Seelsorgeraum Glarus Süd

Willkommen in der vielleicht grössten Pfarrei der Schweiz!

Willkommen  in  der  vielleicht  grössten  Pfarrei  der  Schweiz!


 

  Ministrantenaufnahme in Schwanden

Mit unserer Jugend im Altarraum wird ein Gottesdienst doch erst richtig schön und feierlich. Ministranten stehen vor unserer Gemeinschaft und sind „ganz nah dran“ am Geschehen der Liturgie. Sie gehören wie selbstverständlich zu unserer Kirche und sorgen nicht nur dafür, dass alle liturgischen Gerätschaften am richtigen Platz sind sondern auch, dass unsere Gemeinschaft freudig mitbeten kann. Am Sonntag, 06.11.22, war es wieder soweit und wir konnten 3 junge Christen in unsere Minischar aufnehmen. Wir wünschen euch viel Freude bei eurem Dienst und gute Begegnungen.

WhatsApp Image 2022-11-06 at 13.36.31 (1)_1
WhatsApp Image 2022-11-06 at 12.48.47
WhatsApp Image 2022-11-06 at 13.10.47

Einen herzlichen Dank auch an Familie Rosa und unseren Jugendrat für die kulinarische Gestaltung dieses Anlasses! 

Seelsorgeraum Glarus Süd - Beiträge im Pfarreiblatt

Als geneigter Leser unseres Pfarreiblattes ist es Ihnen vielleicht auch ein Anliegen schnell die Inhalte aus unserem Seelsorgeraum parat zu haben. Nebst dem kompletten Pfarreiblatt im Downloadbereich stellen wir ihnen monatlich nun gerne auch den Teil aus Glarus Süd auf unserer Homepage zur Verfügung. Wir freuen uns auf zahlreiche Begegnungen in unserer Kirchgemeinde.

Fahr nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann

Am Sonntag, 02.10.22 konnten wir erneut miteinander einen schönen Familiengottesdienst feiern. Der anschliessende Apéro hatte nicht nur feinen heissen Kakao parat, sondern auch die ein oder andere Mundvoll Chips. Das nenne ich einmal einen schönen Sonntag!

Gut gestärkt machten sich unsere Ministranten und auch solche die es bald werden wollen, danach noch auf eine Reise ins „Connyland“ bei Lipperswil.

Wenn Engel reisen spielt sogar das Wetter mit. Pünktlich zum Eintritt in den Freizeitpark schien wärmend die Sonne auf die Köpfe, sodass man wunderbar alle Attraktionen, inklusive Wildbasserbahn, richtig auskosten konnte. Dank der friedlich lauernden Regenwolken war an diesem Tag kaum „Konkurrenz“ an den Warteschlangen. Nach gefühlten 10 Runden Autoscooter genoss unsere Truppe sowohl Papageienshow als auch 4- D Kino. Wer mehr Adrenalin wollte, hat sich der „Cobra“ gestellt oder tänzelte durch einen Hochseilparcours. Reich an Erlebnissen erreichten wir nach einem stimmungsreichen Tag wieder das Glarnerland und träumten sicher noch von der ein oder anderen Runde Achterbahn.

Schön war es! Wir sehen uns spätestens beim nächsten Familiengottesdienst. 

 Dekanatsweiterbildung - Oberschwäbische Barockstrasse

Heinrich Heine hat bereits treffend behauptet: „So ein bisschen Bildung ziert den ganzen Menschen.“ Recht hat er! Das Dekanat Glarus / Ausserschwyz konnte unter der kompetenten Leitung unseres Fortbildungsbeauftragten Andreas Diederen eine lehrreiche und bereichernde Woche gestalten. Egal ob Kloster, Museum oder Kirche überall konnte sowohl spiritueller Reichtum genossen als auch der gemeinschaftliche Austausch gepflegt werden. Eine überwältigende Anzahl an Engelsdarstellungen begegnete uns in den Kirchen des Barock, nun hoffen wir noch dem ein oder anderen "Engel" in unserem Seelsorgeraum begegnen zu dürfen.

PS: Auf den Bildern können Sie die Hl. Verena von Zurzach entdecken. Viel Freude beim suchen.

Bibliothek
Prunk & Pracht
Schweige Engel
WhatsApp Image 2022-09-12 at 19.42.39
WhatsApp Image 2022-09-12 at 19.42.45
Wow
Verena

Kantonaler Minitreff im Zirkus

Glaube und Freude gehören eng zusammen. Das dies nicht nur ein frommer Wunsch ist, sondern  tatsächlich so sein kann, haben unsere Ministranten bei einem kantonalen Anlass mehr als bewiesen. Einen ganzen Tag verbrachten wir sowohl mit Spiel & Spass als auch mit Lernen & Leben im Zirkus Mugg. Egal ob Trapez oder Weihrauchfass, alle konnten zeigen was sie drauf haben und auch so mancher Seelsorger jonglierte mit seinen Aufgaben und wagte den pastoralen Drahtseilakt ohne dabei auf die Nase zu fallen. Wir danken allen Organisatoren und dem Zirkusteam für den tollen und gelungenen Tag!

Bild: Br. Martin Barmettler OFM

Kantonaler Kirchentag - Salz der Erde , Licht der Welt

Drei Tage lang konnte im Glarnerland erlebt werden was es heissen kann zu einer Gemeinschaft

zu gehören, die sich am Glauben und Leben erfreut. Als Beirat der katholischen Kirche durfte ich viele Gespräche führen und etliche dankbare Begegnungen erfahren. Wir danken dem OK und unserem Seelsorgeraum für die Vorbereitung und Durchführung dieses riesigen Projektes. Einige
Highlights waren sicher das grosse Foodsave-Bankett mit unzähligen Portionen feinen Essens und natürlich der ökumenische Abschlussgottesdienst in der Stadtkirche Glarus. Mit hunderten Menschen wurde im bis auf den letzten Platz besetzten Gotteshaus gebetet, gesungen und gelobt. So macht Kirche richtig Freude! Ich persönlich hoffe, dass mit diesem Kirchentag weitere gut gewürzte Lichtblicke im Glarnerland entstehen und wünsche uns allen, dass wir noch lange Salz der Erde und Licht der Welt bleiben werden.


20220519_172704
20220603_200852
20220604_143806
IMG-20220604-WA0057
IMG-20220607-WA0000
IMG-20220607-WA0004
KK22 Kirche
Weitere Eindrücke? Einfach anklicken!
Kirchentag

 

 Wunsch und Angebot

Wir sind für Sie da

wenn Sie die Frage und die Sehnsucht nach Gott und dem Leben beschäftigt, wenn Sie auf der Suche nach Sinn sind, oder Erlebtes teilen und mitteilen wollen.

Wir unterstützen Sie

wenn ein Kind geboren wird, eine Hochzeit ansteht, ein Todesfall eintritt, eine Krise droht, Zeit für freiwilliges Engagement da ist, oder wenn Sie mit anderen Menschen in Kontakt kommen möchten.

Wir brauchen Sie

denn Kirche lebt von Menschen die sich für sie begeistern und mit Freude und Glauben füllen. Deswegen sind Sie mit Ihren Fähigkeiten und Möglichkeiten bei uns gebraucht und gerne gesehen. 

Kurzgesagt

Sie können in allen seelsorglichen Anliegen unser Pfarramt kontaktieren. 
Wir freuen uns auf die Begegnung mit Ihnen!

Kirchen , Kapellen und Ohren warten auf Ihren Besuch!

Vielleicht lädt gerade die aktuelle Zeit dazu ein, sich wieder einmal mehr Zeit für das eigene Seelenleben zu nehmen. Unsere Seelsorger stehen Ihnen für Gespräche und einen Austausch sehr gerne zur Verfügung! Anruf oder Email genügt. Vielleicht möchten Sie aber auch all das Laute in Ihnen in die Stille bringen und dort Frieden erfahren. Für dieses Ansinnen sind unsere Kirchen und Kapellen für Ihr persönliches Gebet und Ihre Sehnsucht geöffnet. Schauen Sie einfach mal vorbei.

Seelsorgeraum Glarus Süd


E-Mail
Anruf